Aktuelles

Benedikt Oster als Vorsitzender der SPD Cochem-Zell wiedergewählt

Kaisersesch. Der SPD Kreisverband Cochem-Zell hielt bei strahlendem Sonnenschein unter freiem Himmel vor dem alten Kino in Kaisersesch seinen Kreisparteitag ab. Die Delegierten wählten einen neuen Vorstand und bestätigten Benedikt Oster in seinem Amt als Vorsitzenden. Der Landtagsabgeordnete aus Binningen wurde zum dritten Mal an die Spitze der Kreis-SPD gewählt. Christian Simon aus Pünderich und Christine Grünewald aus Bruttig-Fankel wurden zu seinen Stellvertretern gewählt. Sie lösen Heike Raab aus Cochem, die dem Vorstand nicht mehr angehört, und Thomas Krämer aus Neef, der zum Beisitzer gewählt wurde, ab. Ute Arens wurde als Kassiererin bestätigt. Neu im Vorstand ist der Jusos-Kreisvorsitzende Jens Mindermann, der den Posten des Schriftführers übernimmt. Weitere Beisitzer sind Robin Haber aus Forst, Petra Schneiß aus Cochem, Franz-Josef Stilla aus Ulmen, Tina Mentenich aus Pommern und Alan Weis aus Zell.

Benedikt Oster bedankte sich bei dem alten Kreisvorstand für die sehr gute Zusammenarbeit. Er lobte die Arbeit der vergangenen zwei Jahre. Man habe sehr erfolgreich die Kommunal- und die Landtagswahl bestritten und im Bundestagswahlkampf mit viel Kraft den Wahlkreiskandidaten Michael Maurer unterstützt, der ebenfalls zu Gast war und die Genossinnen und Genossen auf die ganz heiße Phase des Wahlkampfs und auf die letzten drei Wochen bis zur Bundestagswahl am 26. September einschwor.





Abgeordneter Benedikt Oster: Land unterstützt soziale Projekte gegen Kinder- und Jugendarmut

Wie der Landtagsabgeordnete Benedikt Oster mitteilt, fördert die Landesregierung soziale Projekte zur Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut mit einem speziellen Förderprogramm. Vereine, ehrenamtliche Initiativen und kommunale Behörden im Kreis Cochem-Zell können für ihre Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Kultur bis zu 5.000 Euro beantragen.

„Abgeordneter Benedikt Oster: Land unterstützt soziale Projekte gegen Kinder- und Jugendarmut“ weiterlesen